Login

Bestimmte Inhalte werden ausschließlich in geschützten Bereichen angezeigt. Hierfür ist eine Anmeldung notwendig.

Apollonia Pfeiffer ist neue Vogelkönigin der Schützengesellschaft 1673 Erlangen-Bruck. Jungvogelkönig ist Christian Graf und neue Vogelkaiserin ist Gerlinde Dörfler

Gerade einmal 12 Schuss wurden benötigt, um den Vogelrumpf zu Fall zu bringen. So schnell fiel der Vogelrumpf in der jüngsten Vergangenheit schon lange nicht mehr. Beim finalen Rumpfbeschuss nahmen beim diesjährigen Vogelkönigsschießen am 04. Mai 2019 fünf Schützinnen und Schützen teil (Christina Hönig, Apollonia Pfeiffer, Markus Gorny, Peter Schmitt und Norbert Pfeiffer). 


hinten von links nach rechts: Ex-Vogelkaiser Herbert Jany, die neue Vogelkönigin Apollonia Pfeiffer, die neue Vogelkaiserin Gerlinde Dörfler, Jungvogelkönig Christian Graf, die ehemalige Vogelkönigin Helga Gorny; vorne von links nach rechts: 1. Schützenmeister Markus Gorny und 2. Schützenmeister und Sportleiter Norbert Pfeiffer (Quelle: Privat)

Gegen 18.30 Uhr begrüßte der 1. Schützenmeister Markus Gorny und der 2. Schützenmeister und Sportleiter Norbert Pfeiffer die insgesamt 19 Teilnehmer des diesjährigen Vogelkönigsschießen. Zuvor hatte die Böllerabteilung unter der Leitung von Gerlinde Dörfler das Vogelschießen mit Böllersalut offiziell eröffnet. Nach Abschluss der Begrüßung schritt die noch amtierende Vogelkönigin Helga Gorny zur Tat und konnte mit einem gezielten Schuss die Krone vom Holzvogel abschießen, der auch in diesem Jahr wieder in liebevoller Kleinarbeit vom Ehrenmitglied Rudi Brendl gestaltet wurde.

Anschließend machten sich die 19 Teilnehmer daran, die einzelnen Teile des Holzvogels abzuschießen. Zepter und Reichsapfel wurden dabei von Gerlinde Dörfler abgeschossen. Den linken Flügel konnte Markus Gorny für sich sichern. Den rechten Flügel und den Kopf konnte Ehrenmitglied Heinz Müller abschießen und der Steiß ging an Helga Gorny.

Der Jungvogelkönig Christian Graf wurde auf der elektronischen Scheibenanlage ausgeschossen, der sich im Wettkampf gegen den ehemaligen Jungvogelkönig Christian Hübner durchsetzen konnte. Auch der neue Vogelkaiser wurde über die elektronische Anlage mit dem besten Teiler ausgeschossen.

Im Zuge der Inthronisation der neuen Vogelkönigin Apollonia Pfeiffer wurden in diesem Jahr an die Gewinner der Vogelteile keine Preisgelder ausgelobt. Stattdessen wurde je Vogelteil eine Topfpflanze ausgegeben, die von Stefan und Markus Gorny gestiftet wurden. Das so eingesparte Preisgeld wurde den Gaudamen des Schützengaues Erlangen gestiftet, um so die wichtige Arbeit der Gaudamenleitung zu unterstützen.

Zum Seitenanfang